H24 zu Gast bei der Jugendfeuerwehr Wolfsburg

In besonderer Mission waren Jugendreferent Florian, DL1MRV, Lutz, DM6EE, OVV Hans, DK1WB, und sein Stellvertreter Jürgen, DO1JKO, am 18. Juli 2022 unterwegs. Die Jugendfeuerwehr Wolfsburg veranstaltete auf dem Campingplatz Prahljust in Clausthal-Zellerfeld (Harz) ein Stadtzeltlager mit rund 220 Kindern und Jugendlichen im Alter von 6 bis 16 Jahren und hatte angefragt, ob der OV Wolfsburg dort einen Workshop zum Amateurfunk machen könnte.

Lutz, DM6EE (vorn) und Hans, DK1WB (hinten) mit einer Workshopgruppe beim Bau der Morsetaste

„H24 zu Gast bei der Jugendfeuerwehr Wolfsburg“ weiterlesen

Wir haben einen neuen Jung-Funker!

Seit heute Mittag hat unser OV einen Lizenzinhaber mehr! Wir gratulieren Ingo Kurth zur bestanden Prüfung der Klasse E!

Vor rund einem Jahr startete unsere Jugendgruppe unter der Leitung von Hanno Rabe, DH9RA und Florian Meißner, DL1MRV mit einem Ausbildungskurs zur Amateurfunklizenz der Klasse E (wie Einsteiger). Durch Corona wurde der Lehrgang über die Online-Plattform treff.darc.de durchgeführt.

Ingo hat sich durch alle Lektionen durchgearbeitet und hat, trotz einer leichten Abneigung der Mathematik gegenüber, zum Schluss die meisten Aufgaben sogar im Kopf gerechnet!

Einen großen Dank richten wir natürlich auch an Ingos Eltern, die ihn super bei der Prüfungsvorbereitung unterstützt haben und nicht zuletzt sein Vater, der ihn heute extra nach Göttingen gefahren hat.

Aber Moment, da fehlt doch noch was… Ach ja, das Rufzeichen! Noch wissen wir nicht, ob Ingos Wunsch in Erfüllung gegangen ist. Das Rufzeichen wird natürlich nachgereicht!

UPDATE!

Ingo hat das Call DO7IK bekommen. Viel Spaß damit!

Nachwuchsausbildung Klasse A – Update

Wie häufig bei den Ausbildungskursen für die Fortgeschrittenen-Klasse A zu beobachten, gehen die Kandidaten zu sehr unterschiedlichen Zeiten zur Prüfung. Während einige Teilnehmer sich bereits nach der ersten Lehrgangshälfte getraut hatten, musste der letzte Kandidat diesmal nach Kursende erst noch für die Einsteiger-Disziplinen Betriebstechnik und Gesetzeskunde ertüchtigt werden. – Wir hatten also noch ein paar Extra-Abende “im kleinen Kreis” drangehängt ….

Inzwischen haben alle Kandidaten, die sich in Göttingen zur Prüfung vorgestellt hatten, ihre A-Lizenz in der Tasche:

Andreas, ex DO3AHW ist jetzt DL3AHW.
Heike, ex DO1HAL ist jetzt DJ8UHU.
Thomas, ex DO6BB ist jetzt DK5TM.
Uwe, ex DO1UE ist jetzt DM5UE.
Eike, hat im Erstanlauf gleich die Klasse A bestanden und DK9ME bekommen.
Norbert, Newcomer, nimmt sich noch etwas Zeit und ist bereits für den nächsten Klasse E-Kurs im November angemeldet.

Herzlichen Glückwunsch allen Teilnehmern und viel Freude auf den Amateurfunkbändern!

Teilnehmer am Klasse A-Kurs – ausnahmesweise alle mal präsent und vor Ort, v. r. n. l.: Andreas – DL3AHW, Norbert – SWL, Uwe – DM5UE, Heike – DJ8UHU, Thomas – DK5TM, Christian – DM7EE, Eike – DK9ME

„Nachwuchsausbildung Klasse A – Update“ weiterlesen

Erstes Ausbildungstreffen der H24-Notfunkgruppe nach dem Corona-Shutdown

Im Oktober 2020 fand das letzte physische Treffen der H24-Notfunkgruppe in Form einer gemeinsamen Orientierungsübung statt. Ein Bericht darüber findet sich hier.

Seitdem mussten wegen der Corona-Restriktionen alle Gruppentreffen im BBB-Online-System des DARC durchgeführt werden. Aber schließlich waren dank der warmen Sommertage im Juni und der hohen Impfraten die 7-Tages-Inzidenzen in vielen Gemeinden und Kreisen und auch in Wolfsburg unter den Wert von 10 gefallen, so dass größere Treffen insbesondere im Freien wieder möglich wurden. „Erstes Ausbildungstreffen der H24-Notfunkgruppe nach dem Corona-Shutdown“ weiterlesen

Endlich wieder Amateurfunkprüfungen!

Unser letzter VHS-Ausbildungskurs hatte bereits im März geendet und natürlich wollten die Kandidaten zeitnah die Prüfung zum Amateurfunkzeugnis ablegen. Diesen Plänen hatte die mittlerweile abflauende Corona-Welle einen gehörigen Strich durch die Rechnung gemacht. Seitens der Bundesnetzagentur BNetzA wurden alle Prüfungen in Deutschland bis auf Weiteres eingestellt. Diese Woche war es nun endlich soweit. In Göttingen gab es gleich zwei Prüfungstermine, am Mittwoch und am Donnerstag. Die ersten sechs Kandidaten haben erfolgreich ihre Prüfung ablegen können und sind nun stolze Inhaber einer Amateurfunk-Zulassung.

Neue Rufzeichen im OV-Wolfsburg, v. l. n. r.: Florian – DL1MRV, Thomas – DO6BB, Roy – DM4ET, Andreas – DO3AHW

„Endlich wieder Amateurfunkprüfungen!“ weiterlesen

Wolfsburger Nachrichten: In Fallersleben mit der Welt vernetzt

Die Funkamateure haben im Wasserturm ihren Sitz. Auch für die Jugend gibt es Angebote.

Von Andreas Stolz

Fallersleben. Alles begann an einem Samstagmorgen im Jahr 2019: Der Funkamateur Jürgen Koch aus Fallersleben stellte in einer Radiosendung seinen Lieblingsplatz vor. Das ist der alte Wasserturm in der Hoffmannstadt. In dem haben die weltweit vernetzten Fallersleber Funkamateure ihr Vereinsheim und einen Teil ihrer Gerätschaften. „Wolfsburger Nachrichten: In Fallersleben mit der Welt vernetzt“ weiterlesen

Herbstübung der H24-Notfunkgruppe

Die Corona-Pandemie hat wie so vieles andere auch die Arbeit der H-24 Notfunkgruppe behindert und verzögert. Präsenzveranstaltungen waren im Sommer 2020 nicht möglich und mussten durch Online-Treffen ersetzt werden. Aber mit Beginn des Herbstes konnten wir uns endlich wieder physisch treffen und über den Fortgang unserer Arbeiten und gemeinsame Aktivitäten sprechen.

„Herbstübung der H24-Notfunkgruppe“ weiterlesen

Neues Call in der Luft – Herzlichen Glückwunsch

Seit heute haben wir ein neues Rufzeichen im H24: DO1MRV. Es gehört Florian, der heute bei der BNetzA in Göttingen seine Prüfung bestanden hat! Der Begriff “In der Luft” ist in diesem Fall mal wörtlich zu nehmen, da unser neuer OM leidenschaftlicher Hobbypilot mit eigener Maschine ist.

Florian ist ab sofort auch unser neuer Jugendreferent.

Herzlichen Glückwunsch zur bestandenen Prüfung, viel Spaß beim neuen Hobby und viel Erfolg bei der neuen Aufgabe!

Fünf neue Rufzeichen in der Luft – Glückwunsch zum bestandenen Prüfung!

Nachdem ein Kandidat bereits im Februar “vorgeprescht” war, und gleich im ersten Anlauf die Prüfung für die Klasse A bestanden hat, haben am 1. Juli vier weitere Kandidaten des vergangenen Kurses an der VHS-Wolfsburg erfolgreich ihre Prüfung zum Amateurfunkzeugnis der Klasse E abgelegt.

Eigentlich sollte die Prüfung bereits Anfang April stattfinden. Durch die derzeitige Corona-Situation waren jedoch seitens der Bundesnetzagentur BNetzA alle Prüfungstermine bis auf weiteres abgesagt worden. Erst vor wenigen Tagen wurde der Prüfungsbetrieb wieder aufgenommen. Diese Prüfung fand auch nicht, wie üblich, in Hannover, sondern in Göttingen statt. Eine lange Geduldsprobe für die Kandidaten, die ihr Prüfungswissen erstmal auf unbstimmte Zeit “konservieren” mussten und nun mit drei Monaten Verspätung antreten durften ….

„Fünf neue Rufzeichen in der Luft – Glückwunsch zum bestandenen Prüfung!“ weiterlesen

Trotz Corona-Lockdown: Feldstärkemessungen und -berechnungen an Antennen

Nein, Corona hat uns nicht voll im Griff. Im Gegenteil, die Zeit der Separierung in den vergangenen Wochen haben z. B. einige OMs im OV-Wolfsburg dafür genutzt, die Selbsterklärung zur Einhaltung des Personenschutzes ihrer Amateurfunkanlagen zu erstellen oder zu überarbeiten. Und irgendwie landen die hierbei entstehenden Fragen der OMs – ob ich will oder nicht – immer wieder bei mir. Meistens kann ich helfen und häufig gibt’s dabei auch neue, interessante Erkenntnisse.
Es folgen drei Erfahrungsberichte:

„Trotz Corona-Lockdown: Feldstärkemessungen und -berechnungen an Antennen“ weiterlesen