CW QSOs mit dem Morserino via Internet

Böse Zungen behaupten immer wieder, dass Senden via Internet nichts mit Amateurfunk zu tun hat. In diesem Fall ist es zwar tatsächlich so, aber Übungs-QSOs via Internet sind eine hervorragende Vorbereitung für die Telegraphie auf den Amateurfunkbändern. Außerdem hat man nicht immer und überall die Möglichkeit, eine Kurzwellenantenne aufzubauen. Für den Morserino (www.morserino.info), einem CW Lerncomputer mit vielen Möglichkeiten, wird nur Internet via WLAN benötigt und so können auch nichtlizensierte Telegraphisten (und die, die es gerade werden wollen) Telegraphie QSOs führen.

Der Morserino im EInsatz. Auf dem Display ist die Interaktion mit dem Server erkennbar.
Der Morserino im Einsatz. Auf dem Display ist die Interaktion mit dem Server erkennbar.

 

„CW QSOs mit dem Morserino via Internet“ weiterlesen

Neulich auf der kurzen Welle

Neulich, also genau genommen im Januar 1972, saß ich als junger SWL an meinem ganzen Stolz, einem KW Empfänger Semiconda 68, und lauschte interessiert auf dem zwanzig Meter Band.

Stationen aus Afrika waren auch damals eher selten gesät, um so interessanter fand ich es, eine Station aus dem Kongo aufzunehmen. Dass der OM aus Kinshasa auch noch deutsch sprach, machte den Empfang für mich besonders einfach. Günther war aus Deutschland und arbeitete dort am Flughafen, er hatte eine ordentliche Station, aus meiner Sicht mehr als ordentlich. So konnte ich ihn auch noch viel öfter hören und schickte ihm eine Empfangsbestätigung. Ob als Brief oder als QSL via Baunatal weiß ich heute nicht mehr (den Luxus eigener SWL Karten hatte ich eigentlich nie), umso tiefer hat sich mir aber das Rufzeichen dieser Station eingeprägt – 9Q5MG.

„Neulich auf der kurzen Welle“ weiterlesen

H24 zu Gast bei der Jugendfeuerwehr Wolfsburg

In besonderer Mission waren Jugendreferent Florian, DL1MRV, Lutz, DM6EE, OVV Hans, DK1WB, und sein Stellvertreter Jürgen, DO1JKO, am 18. Juli 2022 unterwegs. Die Jugendfeuerwehr Wolfsburg veranstaltete auf dem Campingplatz Prahljust in Clausthal-Zellerfeld (Harz) ein Stadtzeltlager mit rund 220 Kindern und Jugendlichen im Alter von 6 bis 16 Jahren und hatte angefragt, ob der OV Wolfsburg dort einen Workshop zum Amateurfunk machen könnte.

Lutz, DM6EE (vorn) und Hans, DK1WB (hinten) mit einer Workshopgruppe beim Bau der Morsetaste

„H24 zu Gast bei der Jugendfeuerwehr Wolfsburg“ weiterlesen

Wir haben einen neuen Jung-Funker!

Seit heute Mittag hat unser OV einen Lizenzinhaber mehr! Wir gratulieren Ingo Kurth zur bestanden Prüfung der Klasse E!

Vor rund einem Jahr startete unsere Jugendgruppe unter der Leitung von Hanno Rabe, DH9RA und Florian Meißner, DL1MRV mit einem Ausbildungskurs zur Amateurfunklizenz der Klasse E (wie Einsteiger). Durch Corona wurde der Lehrgang über die Online-Plattform treff.darc.de durchgeführt.

Ingo hat sich durch alle Lektionen durchgearbeitet und hat, trotz einer leichten Abneigung der Mathematik gegenüber, zum Schluss die meisten Aufgaben sogar im Kopf gerechnet!

Einen großen Dank richten wir natürlich auch an Ingos Eltern, die ihn super bei der Prüfungsvorbereitung unterstützt haben und nicht zuletzt sein Vater, der ihn heute extra nach Göttingen gefahren hat.

Aber Moment, da fehlt doch noch was… Ach ja, das Rufzeichen! Noch wissen wir nicht, ob Ingos Wunsch in Erfüllung gegangen ist. Das Rufzeichen wird natürlich nachgereicht!

UPDATE!

Ingo hat das Call DO7IK bekommen. Viel Spaß damit!

Realschule Calberlah hat Kontakt zu DP0GVN über QO-100 in Zusammenarbeit mit H24

Am Dienstag, den 05.07.2022 stand für die Realschule Calberlah ein besonderes Ereignis auf dem Stundenplan. Gemeinsam mit OMs aus dem Ortsverband Wolfsburg H24 gab es einen Kontakt zur Neumayer III-Station, besser  bekannt als DP0GVN, in der Antarktis. Die Schülerinnen und Schüler hatten rund eine Stunde Zeit, den Forscherinnen und Forschern ihre Fragen zu stellen.

Florian, DL1MRV, im Gespräch mit der Schülergruppe der Realschule Calberlah

„Realschule Calberlah hat Kontakt zu DP0GVN über QO-100 in Zusammenarbeit mit H24“ weiterlesen

Nachwuchsausbildung Klasse A – Update

Wie häufig bei den Ausbildungskursen für die Fortgeschrittenen-Klasse A zu beobachten, gehen die Kandidaten zu sehr unterschiedlichen Zeiten zur Prüfung. Während einige Teilnehmer sich bereits nach der ersten Lehrgangshälfte getraut hatten, musste der letzte Kandidat diesmal nach Kursende erst noch für die Einsteiger-Disziplinen Betriebstechnik und Gesetzeskunde ertüchtigt werden. – Wir hatten also noch ein paar Extra-Abende “im kleinen Kreis” drangehängt ….

Inzwischen haben alle Kandidaten, die sich in Göttingen zur Prüfung vorgestellt hatten, ihre A-Lizenz in der Tasche:

Andreas, ex DO3AHW ist jetzt DL3AHW.
Heike, ex DO1HAL ist jetzt DJ8UHU.
Thomas, ex DO6BB ist jetzt DK5TM.
Uwe, ex DO1UE ist jetzt DM5UE.
Eike, hat im Erstanlauf gleich die Klasse A bestanden und DK9ME bekommen.
Norbert, Newcomer, nimmt sich noch etwas Zeit und ist bereits für den nächsten Klasse E-Kurs im November angemeldet.

Herzlichen Glückwunsch allen Teilnehmern und viel Freude auf den Amateurfunkbändern!

Teilnehmer am Klasse A-Kurs – ausnahmesweise alle mal präsent und vor Ort, v. r. n. l.: Andreas – DL3AHW, Norbert – SWL, Uwe – DM5UE, Heike – DJ8UHU, Thomas – DK5TM, Christian – DM7EE, Eike – DK9ME

„Nachwuchsausbildung Klasse A – Update“ weiterlesen

Neuer Vorstand für den OV Wolfsburg

Dr. Hans Eichel, DK1WB (OVV), Jürgen Koch, DO1JKO (stellv. OVV),  und Klaus Paffenholz, DL9PA (Kassenwart),und die Beisitzer Dr. Hanno Rabe, DH9RA und Michael Meier, DK6AC, bilden den neuen Vorstand des Ortsverbandes Wolfsburg H24.

Hinzu kommen Jugendreferent Florian Meißner, DL1MRV, Technikwart Peter Bieber, DG5ACX und sein Stellvertreter Lutz Gutheil, DM6EE, sowie QSL-Manager Jürgen Carow, DF3OL, als erweiterter Vorstand.

„Neuer Vorstand für den OV Wolfsburg“ weiterlesen

Vorankündigung Mitgliederversammlung

Hallo SWLs, YLs und OM,

die Mitgliederversammlung des OV Wolfsburg H24 findet am 13.05.2022 um 18:00 Uhr in unserem Vereinslokal „Alter Dorfkrug am Kanal“,
Knüppeldamm 9, 38442 Wolfsburg-Sandkamp statt.

Die ist zunächst die Vorankündigung des Termins. Die offizielle Einladung mit Tagesordnung folgt fristgemäß bis spätestens 14 Tage vor der Versammlung.
Anträge an die Versammlung sind bis spätestens 24.04.2022 einzureichen.

Neben der Vorstellung der Jahresberichte wird in diesem Jahr auch ein neuer Vorstand gewählt. Ich möchte euch bitten, Wahlvorschläge an den Wahlleiter zu melden. Als Wahlausschuss fungieren die OMs Horst Blüm, DF2HBW (Wahlleiter) und Uwe Oetjens, DL4OAW (Wahlhelfer).

73,
Jürgen, DO1JKO

Ein Jahr Contest-Amateur. Ein Rückblick

Es ist ja nicht so, dass ich das Wort Contest im Bezug zum Amateurfunk ersmalig im letzten Jahr gehört hätte. Schon gleich nach dem Erwerb der Lizenz tief im vorigen Jahrhundert habe ich gerne mal an einem VHF Contest teilgenommen. Zum Teil als Mehrmannstation bei einem gut ausgerüstetem OM aus Neuhaus, auch aus meinem QTH in Reislingen.

Eine 10 Element Yagi auf dem Dach war das beste Stück, dazu ein Kurzwellenempfänger mit 2m Konverter als RX und ein geliehener AM-Sender mit Röhrenendstufe (6 Watt) als TX. Stimmte man dessen Sendefrequenz auf Schwebungsnull ab, konnte man mit den anderen Stationen, die durchweg alle über SSB Stationen verfügten, ein QSO zu Stande bringen. Ja, das war sehr, sehr, sehr amateurmäßig, spiegelte aber die Möglichkeiten als Schüler wieder. Ein QSO mit einer OK Station machte den Tag zum Erfolg. Ziel war es, nicht den letzten Platz zu machen, der Vorletzte war ok.

„Ein Jahr Contest-Amateur. Ein Rückblick“ weiterlesen

Wir sind Verein des Monats geworden

Eine große Überraschung gab es für uns in der vorletzten Woche. Unser stellvertretender OVV Jürgen, DO1JKO, bekam einen Anruf von der Wolfsburger Allgemeinen Zeitung (WAZ), in dem ihm mitgeteilt wurde, dass wir die Wahl zum Verein des Monats November gewonnen haben!

Der Pokal "Verein des Monats"
Der Pokal “Verein des Monats”

„Wir sind Verein des Monats geworden“ weiterlesen