Nachwuchsausbildung Klasse A – Update

Wie häufig bei den Ausbildungskursen für die Fortgeschrittenen-Klasse A zu beobachten, gehen die Kandidaten zu sehr unterschiedlichen Zeiten zur Prüfung. Während einige Teilnehmer sich bereits nach der ersten Lehrgangshälfte getraut hatten, musste der letzte Kandidat diesmal nach Kursende erst noch für die Einsteiger-Disziplinen Betriebstechnik und Gesetzeskunde ertüchtigt werden. – Wir hatten also noch ein paar Extra-Abende “im kleinen Kreis” drangehängt ….

Inzwischen haben alle Kandidaten, die sich in Göttingen zur Prüfung vorgestellt hatten, ihre A-Lizenz in der Tasche:

Andreas, ex DO3AHW ist jetzt DL3AHW.
Heike, ex DO1HAL ist jetzt DJ8UHU.
Thomas, ex DO6BB ist jetzt DK5TM.
Uwe, ex DO1UE ist jetzt DM5UE.
Eike, hat im Erstanlauf gleich die Klasse A bestanden und DK9ME bekommen.
Norbert, Newcomer, nimmt sich noch etwas Zeit und ist bereits für den nächsten Klasse E-Kurs im November angemeldet.

Herzlichen Glückwunsch allen Teilnehmern und viel Freude auf den Amateurfunkbändern!

Teilnehmer am Klasse A-Kurs – ausnahmesweise alle mal präsent und vor Ort, v. r. n. l.: Andreas – DL3AHW, Norbert – SWL, Uwe – DM5UE, Heike – DJ8UHU, Thomas – DK5TM, Christian – DM7EE, Eike – DK9ME

[Beitrag vom März 2022]
Mit dem Kapitel “Messtechnik” ist am vergangenen Montag das letzte Viertel des aktuell in Wolfsburg laufenden Ausbildungskurses für das Amateurfunkzeugnis der Klasse A angebrochen. Der Kurs wurde im vergangenen November mit acht Teilnehmern gestartet.

Heike und Uwe hatten sich – mutig – schon sehr früh zur Prüfung angemeldet und bereits im Februar in der BNetzA-Außenstelle in Göttingen erfolgreich die Zusatzprüfung Technik Klasse A bestanden. Der DARC e. V. OV-Wolfsburg freut sich über die beiden neuen Rufzeichen DJ8UHU und DM5UE und wünscht allzeit viel Freude auf den Amateurfunkfrequenzen!

Die verbleibenden vier Kandidaten lernen fleissig und bereiten sich weiter auf die Prüfung vor. Für die vier weiteren Kursabende stehen noch interessante Themen, u. a. Messungen an Antennen sowie Schaltungs- und Gerätetechnik auf dem Programm. Der Kurs endet mit einem Workshop zum Thema EMVU – Personenschutzberechnung/-vermessung der eigenen Amateurfunkstation.

Dank guter Ausstattung in der Volkshochschule Wolfsburg fand der Unterricht erstmalig “hybrid” statt. Teilnehmer konnten von zu Hause aus per Videokonferenz in der “VHS-Cloud” am Unterricht teilnehmen. Aufgrund des positiven Echos wird der nächste Ausbildungskurs für Einsteiger, der am 7. November 2022 starten soll, von vornherein als “Hybridkurs” angeboten, wodurch auch weiter entfernt wohnenden Interessenten die problemlose Teilnahme ermöglicht wird.

73 es 55,

Christian Hillmer
DM7EE
Ausbilder

Ein Gedanke zu „Nachwuchsausbildung Klasse A – Update“

  1. Lieber Christian, Dein Engagement in Sachen Ausbildung kann man nicht hoch genug schätzen. Auszeichnung mit Prädikat! Wünsche den Aspiranten bei der Prüfung viel Erfolg und den neu Lizenzierten viel Spaß auf allen Bändern.

    73, Jürgen-DK3OL

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich akzeptiere.