Realschule Calberlah hat Kontakt zu DP0GVN über QO-100 in Zusammenarbeit mit H24

Am Dienstag, den 05.07.2022 stand für die Realschule Calberlah ein besonderes Ereignis auf dem Stundenplan. Gemeinsam mit OMs aus dem Ortsverband Wolfsburg H24 gab es einen Kontakt zur Neumayer III-Station, besser  bekannt als DP0GVN, in der Antarktis. Die Schülerinnen und Schüler hatten rund eine Stunde Zeit, den Forscherinnen und Forschern ihre Fragen zu stellen.

Florian, DL1MRV, im Gespräch mit der Schülergruppe der Realschule Calberlah

Die Vorbereitungen für diese Aktion begannen bereits vor einigen Wochen vorher. Über den OVV Dr. Hans Eichel, DK1WB, wurde der Kontakt zur AMSAT hergestellt und ein Zeitfenster für den Schulkontakt vereinbart. Parallel dazu bereiteten einige OMs die Technik vor. Da die für die Schule vorgesehene Schulstation noch nicht einsatzbereit ist, wurde die Technik kurzerhand für den Portabelbetrieb umgerüstet. Mit Hilfe eines Yaesu FT-726R, einem UpConverter der AMSAT, dem entsprechenden Empfangszweig sowie einem SDR-Stick und zugehöriger Software wurden im Vorfeld umfangreiche Tests durchgeführt, um den richtigen Standort der Antenne zu finden und das Setup ausreichend zu testen.

Florian, DL1MRV, erklärt die richtige Aussprache des Ausbildungsrufzeichens

Am 05.07. begann der Tag für Florian, DL1MRV, und Hanno Rabe, DH9RA, schon früh mit dem Aufbau der Station. Gegen 08:30 Uhr UTC kamen rund 20 Schülerinnen und Schüler sowie ihre Lehrkräfte dazu und warteten gespannt auf die ersten Signale aus der Antarktis. Um kurz vor 09:00 Uhr UTC war es dann soweit: DP0GVN mit Operator Carsten meldete sich aus der rund 13.800 km entfernten Neumayer III-Station in der Antarktis. Nach einem kurzen Check der Technik und einem ersten Rapport durch Hanno, DH9RA, begann der Schulkontakt. Die Schülergruppe hatte einen Katalog mit insgesamt 30 Fragen vorbereitet, darunter Fragen zur Größe der Station, dem Wetter (zum Zeitpunkt des Schulkontaktes herrschten -30 Grad Celsius in der Antarktis) oder der Dicke des Eises unter der Station (rund 200 m). Natürlich durften auch Fragen zur Infrastruktur der Station wie die Internetversorgung oder der Wasseraufbereitung nicht fehlen.  Interessant waren auch Themen wie die Freizeitgestaltung und die Lebensmittelversorgung.

Der Fragenkatalog der Schülergruppe

Forscherin Benita und Operator Karsten nahmen sich sehr viel Zeit mit der Beantwortung der Fragen. Bei den Schülerinnen und Schülern blieb nicht unbeantwortet.

Nach rund einer Stunde war der Kontankt beendet. Die Schülergruppe verabschiedete sich vom Team der Neumayer III-Station und die OMs nutzten die Gunst der Stunde für ein paar kurze QSOs mit der Station. Wenn es nach den Schülern geht, könnten die Wolfsburger Funkamateure in der nächsten Woche wieder eine solche Aktion starten. An dieser Stelle können wir schon sagen: Wir kommen sehr gern wieder!

Operator Hanno, DH9RA, beim Bedienen der Funkstation

Die im Jahr 2019 begonnene Zusammenarbeit mit der Realschule Calberlah hatte durch Corona einen Dämpfer erlitten. Nachdem die Corona-Einschränkungen reduziert wurden, steht einer Fortsetzung jetzt zum Glück nichts mehr im Wege. Demnächst wird im Schulgebäude eine Amateurfunkstation aufgestellt, die es den Schülerinnen und Schülern ermöglicht, unter Anleitung selbst QSOs mit anderen Funkamateuren zu führen. Die Planungen dazu laufen bereits.

Unser Dank gilt der Schulleitung der Realschule Calberlah um Schulleiter Thomas Seeliger und dem MINT-Lehrer Steffen Jauch, die diese Aktion überhaupt erst ermöglicht haben.

Wenn ihr ebenfalls Interesse an einer solchen Aktion habt, dann meldet euch. Die Kontaktdaten findet ihr hier: Kontakt zum OV Wolfsburg

Autor: Jürgen Koch

1. Stellvertretender OVV Pressereferent

Ein Gedanke zu „Realschule Calberlah hat Kontakt zu DP0GVN über QO-100 in Zusammenarbeit mit H24“

  1. Gratulation !!
    Weiter so ! Eine rundum gelungene Demonstration für den Amateurfunk, insbesondere für H24.
    Dank allen Beteiligten !
    73 Bodo DG2ON

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich akzeptiere.