Als Afu-Mentor in China unterwegs – Ergänzung

Wie funktioniert eigentlich Amateurfunk in China, und wird dort auch Nachwuchs ausgebildet? Diese Frage hatte ich mir schon lange gestellt, zumal ich häufiger in diesem Land unterwegs bin.

Stationen mit den Rufzeichen-Prefixen BA, BD, BG und BH hört man nur selten auf den Bändern. Lange Zeit ist es mir nicht gelungen, Kontakte zu dortigen Hobbyfreunden herzustellen, denn in China stellt die Sprachbarriere für uns Europäer doch ein erhebliches Hindernis dar.

Mittlerweile weiß ich etwas mehr, und konnte im Laufe des vergangenen Jahres sogar einem angehenden OM in China auf seinem Weg zur Lizenz begleiten und unterstützen.

Am 31.10.2018 hat der neue OM sein Rufzeichen erhalten: BH3DXU.

Frisch lizensierter Funkamateur Zhang Xu in Tianjin/China und sein „Mentor“, DL1OD

„Als Afu-Mentor in China unterwegs – Ergänzung“ weiterlesen

DL0VW-Empfänger aus den 1960er Jahren aufgetaucht

Vor wenigen Wochen erreichte uns von Kalle – DK6AL die Info, daß der einen besonderen Schatz „gehoben“ hat. Es handelt sich um den allerersten Kurzwellenempfänger der damals noch jungen Clubstation DL0VW, die sich in den 1960er Jahren in den Baracken am Bullenberg befand. Der Geloso G4/214, in Italien entwickelt, war einer der ersten kommerziell gefertigten Amateurfunkempfänger in Europa. Nach dem Deutschlandtreffen 1963 in Wolfsburg war die Clubkasse ausreichend gefüllt um dieses Gerät für den OV anzuschaffen.

DL0VW-Empfänger aus den 1960ern – wiederentdeckt von Kalle – DK6AL

„DL0VW-Empfänger aus den 1960er Jahren aufgetaucht“ weiterlesen

IARU-SSB-Fieldday für „Newcomer“

Am Wochenende 1./2. September hat der DARC e. V. Ortsverband Wolfsburg wieder am internationalen IARU-Fieldday-Contest in SSB teilgenommen.

Während wir bei vergangenen Veranstaltungen immer um Sieg und Platz gekämpft haben, stand diesmal die Contest-Funkausbildung neuer Vereinsmitglieder im Vordergrund.

Diesem Zweck entsprechend hatten wir auch die Teilnehmerklasse ausgewählt: Mit 100 Watt Sendeleistung lassen sich in Fonie leichter viele Verbindungen tätigen als mit den bei uns sonst üblichen fünf Watt. Die Beschränkung auf nur eine einzige Drahtantenne und der Verzicht auf DX-Cluster-Unterstützung aus dem Internet vereinfachen die Bedienabläufe für den Contest-Operator und erlauben deutlich entspannteren Wettbewerbs-Funkbetrieb.

Ein Teil der SSB-Fieldday-Mannschaft 2018: v. l. n. r.: Christian – DL1OD, Detlef – DJ3AK, Jürgen – DF3OL, Newcomer Martin – DO2MJ, Lutz – DL1RNN, Michael – DK6AC, Hans – DK1WB. Im Hintergrund der Funkwohnwagen von Thorsten, DB2TK.

„IARU-SSB-Fieldday für „Newcomer““ weiterlesen

Nach dem Fieldday ist vor dem Fieldday – Ergebnisse vom CW-FD im Juni und Auftakt zum SSB-FD am Wochenende 1./2. September 2018

Kurz vor dem anstehenden SSB-Fieldday-Contest liegen jetzt endlich die finalen Ergebnisse des IARU Fieldday-Contests Telegrafie im Juni 2018 vor.

Wir haben mit DL0VW/p hart gekämpft und konnten auch diesmal wieder den 1. Platz in der QRP-Klasse erreichen. – Herzlichen Dank allen, die zu diesem Erfolg beigetragen haben!

Ergebnisse des IARU-CW-Fieldday 2018: DL0VW/p auf Platz 1

„Nach dem Fieldday ist vor dem Fieldday – Ergebnisse vom CW-FD im Juni und Auftakt zum SSB-FD am Wochenende 1./2. September 2018“ weiterlesen

Elektronik-Entwicklungs-Workshop im Clubheim Wasserturm

Am letzten Samstag hatte der OV-Wolfsburg Mitglieder und Gäste zu einem „Arduino-Workshop“ ins Clubheim Wasserturm Fallersleben eingeladen.

Zur Vorbereitung mußten sich die Teilnehmer eine kleine Entwicklerhardware, die im Kern einen ATMEL-Mikroprozessor enthält, beschaffen und einige Software-Programme auf die ebenfalls mitzubringenden Notebooks installieren.

Zur Überraschung der Teilnehmer wurde jedoch sehr viel mehr geboten, als das reine Programmieren eines Mikrocomputers.

Pascal – DL7PNP, hatte für seine Schüler nicht nur die Arduino-Programmierung vorbereitet, sondern ein ganzes Entwicklungspaket für zugehörige Hardware-Peripherie mitgebracht.

„Elektronik-Entwicklungs-Workshop im Clubheim Wasserturm“ weiterlesen

Erfolgreiche Teilnahme von DL0VW/p am IARU-CW-Fieldday im Juni 2018

Wie bereits in den vergangenen Jahren hat, der OV-Wolfsburg auch an diesem ersten Juni-Wochenende wieder am Telegrafie-Fieldday der IARU-Region 1 teilgenommen. Und wie immer im Telegrafie-Contest in der QRP-Teilnehmerklasse, bei der die Sendeleistung des Funkgerätes maximal 5 Watt betragen darf.

Standort für diesen Wettbewerb, der übrigens mindestens 100 m vom nächsten Gebäude entfernt sein muß, war unser bewährter Platz am Wasserhochbehälter in Wolfsburg-Nordsteimke.

Idyllisch gelegen: Fielddayplatz von DL0VW/p in Wolfsburg-Nordsteimke

„Erfolgreiche Teilnahme von DL0VW/p am IARU-CW-Fieldday im Juni 2018“ weiterlesen

DL0VW Spider-Beam für DARC-Jugendgruppe in Braunschweig gespendet

Nach rund zwei Dutzend Einsätzen bei etlichen Fieldday-Contesten hatten wir unseren Spider-Beam, eine Kurzwellen-Richtantenne für die Bänder 20 m – 15 m – 10 m, im vorletzen Jahr durch eine neuere Version mit zusätzlichem 40 m-Dipol ersetzt.

Die noch einwandfrei funktionierende Alt-Antenne war inzwischen auf dem Zwischendeck im Wasserturm gelandet – doch dafür ist sie viel zu schade.

Heute wurde sie als Spende an die Jugendgruppe im DARC-Ortsverband Harz und Heide (H60) übergeben.

„DL0VW Spider-Beam für DARC-Jugendgruppe in Braunschweig gespendet“ weiterlesen

Ausbildungs-Kursus abgeschlossen: Sechs neue Rufzeichen in Wolfsburg

Kurz vor dem Osterfest wurde der über den Winter im Bildungshaus Wolfsburg laufende Ausbildungs-Kursus zur Erlangung des Amateurfunkzeugnisses der Klasse E (Einsteiger) beendet.

Nachdem ein erster Kandidat bereits im März erfolgreich war, haben am vergangenen Mittwoch fünf weitere Anwärter bei der BNetzA in Hannover die Prüfung für das Amateurfunkzeugnis der Klasse E bestanden und teilweise auch schon den Weg zu uns in den DARC gefunden.

Die erfolgreichen Absolventen des wolfsburger Ausbildungskurses, v. l. n. r.:
Jürgen – DO1JBC,
Klaus – DO1PA,
Jürgen – DO1JKO,
Sascha – DO6FW,
Martin – DO2MJ.
Im Bild fehlt Jörn Uwe – DO6UG, der bereits im März sein Amateurfunkzeugnis erhalten hatte.

„Ausbildungs-Kursus abgeschlossen: Sechs neue Rufzeichen in Wolfsburg“ weiterlesen

Halbzeit beim Amateurfunk-Kursus im Bildungshaus Wolfsburg

Mit einer erfreulich hohen Anzahl von neun Teilnehmern ist unser Ausbildungskursus für die Amateurfunkzeugnisklasse E im vergangenen November gestartet.

Diese gute Beteiligung ist vor allem auf die vielfältigen Aktionen im Ortsverband Wolfsburg, und hier besonders auf die große Notfunkübung für die Stadt Wolfsburg im April sowie die starke Präsenz beim „Tag der Niedersachsen“ im September 2017 zurückzuführen.

Beim Amateurfunk-Kursus im Bildungshaus Wolfsburg ….

„Halbzeit beim Amateurfunk-Kursus im Bildungshaus Wolfsburg“ weiterlesen

Start Ausbildungskursus Amateurfunkzeugnis Klasse E

Heute startet um 18:00 Uhr in der Volkshochschule Wolfsburg ein neuer Ausbildungskursus für Interessenten, die das Amateurfunkzeugnis der Klasse E erwerben wollen.

Der Kurs läuft über 15 Abende. Danach sind die Teilnehmer fit für die Prüfung in der Einsteigerklasse bei der Bundesnetzagentur (BNetzA).

Wir haben bereits acht Anmeldungen vorliegen. Wer gerne noch einsteigen möchte, ist herzlich willkommen.

Nachzügler melden sich bitte direkt bei der VHS-Wolfsburg an: http://www.vhs-wolfsburg.de

Ich freue mich auf die neuen Interessenten für unser Hobby.

73 de Christian, DL1OD