Funken aus dem EU Ausland mit CEPT – alles ganz einfach, oder?

Vor 2 Wochen hat ja der WAE DX Contest in CW stattgefunden. Europäer dürfen nur DX Stationen arbeiten und DX Stationen nur Europäer. Für die DX Stationen sind dann die Länder der WAE Liste die Multiplikatoren. Wir als DL sind natürlich ausreichend vorhanden. Aber es gibt durchaus einige seltene Länder. Na ja, aus SV/A oder HV QRV zu werden ist sicher fast unmöglich.

Es gibt beim WAE auch einen Preis/Auszeichnung für jemanden, der in einem Land QRV wird, dass die letzten 3 Jahre nicht aktiv war. Da sind durchaus auch einfach zu erreichende Ziele, die sogar Urlaubsländer sind, dabei. Für 2020 sind/waren es:

1A0, C3, HV, IS0, JW/b, JX, OY, R1F, SV/A, SV5, T7, ZA, ZB

Also IS0 und SV5 klingt nach Urlaubsfeeling, oder? Rene, DL2JRM, hat

sich dann entschieden, von SV5 (Rhodos) QRV zu werden. Erinnert sich noch jemand an die Meldungen von 2012, wo DJ6SI, von SV5 QRV geworden ist? Hier einige Beiträge dazu:

https://dxnews.com/dj6si_arrest_official-version-of-radio-amateur-association-of-greece/

Some infos about DJ6SI story

Die politische Lage in dieser Gegend ist sicher jedem bekannt. Es gibt ja doch einige Spannungen dort.

Auch DL2JRM hat wie es aussieht ähnliches erfahren, siehe

Bericht in der „Greek Times“

Also, wer dort plant, Urlaubsbetrieb zu machen, sollte vorher nach Möglichkeit einen lokalen OM kontaktierten. Am besten man nimmt vorher Kontakt mit dem griechischen Amateurfunkverband auf. Dort bekommt man dann Hinweise und sicher auch Hilfe und lokale Kontakte.

Link zum RAAG – griechischer Amateurfunkverband

Ich selbst war ja im Urlaub auf Bornholm unter OZ/DM6EE QRV, mit 10 Watt und Dipol. Zum Glück hat dort alles geklappt und die Antenne war ja auch gut versteckt. Ich konnte die 2 Wochen ohne Arrest oder andere Komplikationen in Ruhe ab und zu funken und habe 168 CW QSOs gefahren.

Also, vor jeder Funkreise sich über die lokalen Bedingungen schlau machen, auch wenn es die EU und CEPT ist!

vy 73 de Lutz, DM6EE

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich akzeptiere.