Frühlingsfest 2018 des OV H24

Am 5. Mai fand das diesjährige Frühlingsfest des OV-Wolfsburg statt. Wie immer hatten wir den Termin schon früh, nämlich noch im Dezember, festgelegt. Wie sich herausstellte, war das diesmal leider zu früh, denn die Distriktversammlung in Salzgitter wurde vom Distriktvorstand auf denselben Tag gelegt. Unser Kassenwart Horst, DF2HBW, nahm an der Distriktversammlung teil und brachte die freudige Kunde mit, dass H24 wegen seines vielfältigen Veranstaltungsprogramms zum „Ortsverband des Jahres“ gekürt worden war.

Unser Frühlingsfest sollte im Zeichen der Kinder- und Jugendarbeit stehen, denn der OV-Vorstand hatte sich nach der Wahl bei der Jahreshauptversammlung für die kommenden beiden Jahre vorgenommen, sobald wie möglich wieder eine Jugendgruppe im OV zu haben. Deshalb hatten wir auch Kontakte zum Schulzentrum Fallersleben geknüpft, um nach den Schulferien mit Bastelkursen zu beginnen.

Die Aktivisten bei der Vorbesprechung.

Nun sollte es zum Frühlingsfest eine Art Generalprobe für die Jugendarbeit geben. Wir bereiteten mehrere Stationen für Kinder vor, die alle eng mit unserem Hobby verknüpft sind und luden Kinder und Jugendliche über Aushänge in den Schulen, Ankündigungen in den Tageszeitungen und Rundsprüche ein, zu uns zu kommen. Die jungen Besucher sollten einen von Wolfgang (DL2AAX) vorbereiteten Morsesummer löten, eine von Uwe (DO8UST) betreute kleine 80m-Fussfuchsjagd im Umfeld des Wasserturms durchlaufen und von Jürgen (DF3OL) in die Grundzüge des Morsens eingeführt werden, und durch das korrekte Morsen ihres Vornamens ein „Morsediplom“ erwerben können.

Jürgen, DF3OL, erklärt einer Morseschülerin geduldig, die Morsezeichen ihres Namens. Wie man sieht waren auch die Kameraden der freiwilligen Feuerwehr präsent.
Die jungen Bastler waren mit Begeisterung bei der Sache, angeleitet von Wolfgang, DL2AAX

Schließlich sollte an der Clubstation DL0VW mit dem Ausbildungsrufzeichen von Hans (DK1WB) echter Funkverkehr vorgeführt werden. Hierfür waren einige Stationen aus der Region gebeten worden, als QSO-Partner für die Kinder zur Verfügung zu stehen, um ihnen die Mikrofonangst zu nehmen. Das gelang auch durch Fonie-Funkverbindungen auf dem 10m-Band sowie durch eine ATV-Verbindung über das Relais DB0HEX.

Hans, DK1WB, führt eine ATV-Verbindung über das Relais DB0HEX vor.

Die Ortsbürgermeisterin von Fallerleben Frau Weist ließ es sich auch in diesem Jahr nicht nehmen, das Fest zu besuchen und wie viele andere Besucher auch von der 20m hohen Antennenplattform des Wasserturms bei perfektem Wetter einen Blick auf Fallersleben zu werfen. Sie würdigte die Arbeit des OV durch die Übergabe eines Umschlags mit einer Geldspende.

Der Aufstieg und der Blick von der Antennenplattform war für viele Besucher bei „Kaiserwetter“ wieder das Highlight beim Frühlingsfest des OV H24

Besonders wichtig für das Gelingen des Frühlingsfestes ist natürlich das Catering, das von Alex (DK5ER) perfekt organisiert und von Peter (DL4PR) am Grill tatkräftig unterstützt wurde. Speziell für die jungen Besucher wurden zum ersten Mal im OV Pommes Frites angeboten, die reißenden Absatz fanden.
Erfreulicherweise fanden sich im  OV auch wieder zahlreiche Spender von leckeren Torten und Salaten, so dass der OV-Kasse schließlich ein kleiner Überschuss zugeführt werden konnte.

Alex und Peter sorgten – offensichtlich mit Spaß- für das Gelingen des Catering
Pommes Frites waren diesmal der Knüller für die jungen Besucher

Unter dem Strich waren wir sehr erfreut über die große Zahl der teilnehmenden Kinder, die uns durch ihre Begeisterungsfähigkeit ansteckten und zeigten, dass wir bei der Nachwuchsförderung auf einem guten Weg sind.
Allerdings hätten wir uns eine etwas höhere Teilnehmerzahl von OV-Mitgliedern gewünscht, was möglicherweise mit dem zeitgleich laufenden Schicksalsspiel des VFL-Wolfsburg zum Verbleib in der ersten Fußball-Bundesliga zu tun hatte.

Allen Aktivisten, Helfern und Spendern sei an dieser Stelle nochmals herzlich gedankt.

Im nächsten Jahr feiern wir weiter!

73,
Hans, DK1WB

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich akzeptiere.