Aktivitätstag mit viel Antennen-Messtechnik im Wasserturm

Großen Zuspruch fand der März-Aktivitätstag im Clubheim des DARC e. V. Ortsverband Wolfsburg zum Thema Antennen-Analysatoren und Antennen-Messtechnik.

Auf dem Programm standen an diesem Freitag praktische Vorführungen an einer Reihe unterschiedlicher Vektorieller Antennen-Analysatoren, mit denen fundierte Vermessungen an Antennen und HF-Leitungen durchgeführt werden können und die mittlerweile für uns Funkamateure erschwinglich geworden sind. Ergänzend gab es Erläuterungen zu den Phänomenen von Strömen und Spannungen auf HF-Leitungen sowie zum – meist wenig verstandenen – Messprinzip von Stehwellenmessbrücken.

Dieses Thema hat den Nerv der OV-Mitglieder getroffen:
Vierzehn Teilnehmer hatten sich im Schulungsraum im Wasserturm eingefunden. Darunter auch der eine oder andere OM, den wir hier schon länger nicht mehr gesehen hatten und erfreulicherweise auch Gäste aus dem derzeit laufenden Klasse A-Lizenzkurses.

Nicht weniger als fünf verschiedene Vektorielle Antennen-Analysatoren wurden beim März-Aktivitätsabend im Wasserturm vorgestellt und getestet

„Aktivitätstag mit viel Antennen-Messtechnik im Wasserturm“ weiterlesen

Am 30.Mai ist „Open-Field-Day“ auf Kalles Wiese, save the date!

Nach einer Idee von Andreas, DB2AJ, veranstalten wir einen „Open-Field-Day“ auf Kalles Wiese!

Wobei, von „veranstalten“ kann man dieses Mal nicht so richtig sprechen. Es werden Pavillons und Sitzgelegenheiten da sein und ein Grill, der Rest liegt an euch!

Also bringt mit worauf ihr Lust habt, Funkgeräte, Antennen, Verpflegung..

Wir starten irgendwann vormittags, open end! Wer es am Abend nicht bis nach Hause schafft und ein Zelt mit hat, kann natürlich auch dort übernachten 😀

Alle Funkamateure sind ausdrücklich willkommen und eingeladen! Es gibt kein Programm, zusammen sein und Spaß haben ist das Programm!

Hier ist die Location: https://goo.gl/maps/WSDYwwfsDiL2 (Grafhorst)

Résumé vom heutigen Teil 2 des Arduino-Workshops

Zur Erinnerung: Beim Teil 1 dieses Workshops, der im Juni letzten Jahres stattfand, hatten die Teilnehmer bereits gelernt, wie man einfache Programme in der C-ähnlichen Programmiersprache des Arduino-Baukastens erstellt, compiliert und auf dem kleinen Experimentier-Board „Uno R3“ zum Laufen bringt. Der Umgang mit dem Versionsmanagement unterschiedlicher Softwarestände wurde vermittelt und ein für Kopfhöreranschluss erforderlicher Hardware-Adapter wurde mit dem Layoutprogramm KiCAD erstellt. Nachlesen kann man dies hier: https://darc-h24.de/?p=2782

Zum heutigen Teil 2 des Workshops erschienen deshalb alle Teilnehmer bestens vorbereitet:

Jeder hatte sein Experimentier-Board dabei, und die erforderlichen Softwarepakete wie Arduino, Visual Studio Code, Versionsmanagement GIT und Layoutprogramm KiCAD waren auf den mitgebrachten Notebooks sofort einsatzbereit.

„Résumé vom heutigen Teil 2 des Arduino-Workshops“ weiterlesen

Männers, denkt daran: Niemals ohne Schutz!

Unser OV-Mitlgied Klaus, DL9PA, Karneval in Köln.

Bei so vielen Funkgeräten muss man an seine Gesundheit denken! Das wichtigste ist ein professioneller Strahlenschutzhelm!

Anm. DK5ER Das ist natürlich ein Scherz! Von den Funkgeräten geht keinerlei Gesundheitsgefährdung aus, das ist ein „Insider“ unter Funkamateuren!

Arduino-Workshop Teil II – nur noch wenige Plätze frei

Zur Erinnerung: Am kommenden Samstag, 16. März 2019, 14:00 bis 18:00 Uhr, findet im Clubheim Wasserturm Teil II des Arduino-Workshops vom Juni letzten Jahres statt.

Pascal – DL7PNP freut sich auf viele Teilnehmer.
Einige wenige Plätze sind noch verfügbar.

Weitere Interessenten sollten sich deshalb baldmöglichst bei dl7pnp@hotmail.de oder über den Telegram-Messenger unter t.me/tommate anmelden.

Zum Workshop mitzubringen: Ein Experimentierboard Arduino Uno R3

„Arduino-Workshop Teil II – nur noch wenige Plätze frei“ weiterlesen