INFO ZUM QSL VERSAND

Aus gegebener Veranlassung gebe ich den Text von Jürgen, DF3OL wieder.

Zitat Anfang:

Es gibt Stationen, deren Betreiber den QSL-Versand nicht über einen Radioclub betreiben. Außerdem gibt es DX-peditionen, die ihre Karten auch nicht über ein QSL-Bureau versenden

Darum folgender Hinweis für das Internet:

Unter qrz.com kann man die meisten Amateurfunkstationen finden. Dort erfährt man neben Standortdaten auch den bevorzugten QSL-Versand.

Unter Announced DX Operation werden im Internet  DX-peditionen angekündigt. Diese definieren dort auch u.a. den gewünschten QSL-Versand, der oftmals auch nicht über das QSL Bureau geht.

Wenn man sich vor dem Ausstellen seiner QSL karten dort informiert, kann man sich einige Karten sparen. Außerdem ist der Frust geringer, falls eine abgesendete QSL-Karte (Papier-QSL) wieder unzustellbar zurückkommt

73 de   Jürgen, DF3OL          Edemissen, den 02.03.2020

Zitat Ende.

Uwe

Autor: Uwe

Jahrgang 1954,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich akzeptiere.