DL0VW-Empfänger aus den 1960er Jahren aufgetaucht

Vor wenigen Wochen erreichte uns von Kalle – DK6AL die Info, daß der einen besonderen Schatz „gehoben“ hat. Es handelt sich um den allerersten Kurzwellenempfänger der damals noch jungen Clubstation DL0VW, die sich in den 1960er Jahren in den Baracken am Bullenberg befand. Der Geloso G4/214, in Italien entwickelt, war einer der ersten kommerziell gefertigten Amateurfunkempfänger in Europa. Nach dem Deutschlandtreffen 1963 in Wolfsburg war die Clubkasse ausreichend gefüllt um dieses Gerät für den OV anzuschaffen.

DL0VW-Empfänger aus den 1960ern – wiederentdeckt von Kalle – DK6AL

Das Gerät ist 1961 auf den Markt gekommen und kostete 995,00 DM. Zur Orientierung: Das durchschnittliche Monatseinkommen lag damals bei ca. 320,00 DM!

Geloso G4/214 – Röhrentechnik vom Feinsten – (zur Vergrößerung Bild anklicken)

Über den genauen Verbleib des Originalgerätes ist nicht viel bekannt. Kalle hat ein solches Gerät aus einer etwas jüngern Serie im Sommer diesen Jahres zufällig auf dem Funkflohmarkt in Mellendorf entdeckt und von seinem Vorbesitzer übernommen. Ein wertvoller Baustein für den Aufbau eines kleinen Geräte-Archivs.

Der alte Geloso-Empfänger im Clubheim des OV-Wolfsburg in den Baracken am Bullenberg

Wer mehr über diese „alten Zeiten“ wissen möchte, schaue einfach mal in die OV-Historie „Geschichte des H24„, die die wir gerade etwas akutalisiert haben.

73 de

Peter – DJ7GP, Christian – DL1OD

3 Gedanken zu „DL0VW-Empfänger aus den 1960er Jahren aufgetaucht“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich akzeptiere.