Dopplerpeiler – Gemeinschaftsprojekt im Wasserturm

Vor wenigen Wochen kontaktierte mich Peter (DG5ACX) über das Wolfsburger Relais DB0VW um mir mitzuteilen, dass er ein Projekt anbietet, von dem er seit Jahren weiß, wie sehr es mich interessiert. Es ging um die Fertigstellung des angefangenen Phasendifferenzpeilers und um das Gemeinschaftsprojekt, einen Dopplerpeiler zu bauen.

(Gastbeitrag von Diddy, DG2ACD)

„Dopplerpeiler – Gemeinschaftsprojekt im Wasserturm“ weiterlesen

Neuer HAMNET-Standort „Ohrdorf“ in Planung – negatives Update

Durch die fleißige Vorarbeit von Detlev, DB1WDA, rückt der HAMNET-Link Barwedel <-> Ohrdorf in greifbare Nähe. Dadurch wird es möglich, weitere Funkamateure an das HAMNET anzubinden und viel wichtiger – das HAMNET von Wolfsburg Richtung Celle und Lüneburg voranzutreiben. Diese Strecke wird dringend wegen der Redundanz nach Norden benötigt.

LEIDER hat den Standortbetreiber kurzfristig abgesagt, ich habe den PayPal-Moneypool aufgelöst und das bereits eingenommene Geld an die Spender zurück überwiesen. Wir sind weiter auf der Suche nach Alternativen und halten euch auf dem Laufenden.

„Neuer HAMNET-Standort „Ohrdorf“ in Planung – negatives Update“ weiterlesen

Informationsveranstaltung zum Thema „Blackout“ der Stadt Wolfsburg

Ein wichtiges Thema des zivilen Katastrophenschutzes ist die Aufrechterhaltung des öffentlichen Lebens bei einem lang anhaltenden Stromausfall, auch „Blackout“ genannt.

Die Gefahren eines solchen Stromausfalls sind vielfältig. Das zentrale Strom-Verbundsystem Europas besteht aus vielen „Einspeisern“ und „Abnehmern“. Wird z.B. an unserer Nordseeküste zu viel Strom durch Windkraftwerke produziert, müssen andere, konventionelle Kraftwerke gedrosselt werden, damit es nicht zu automatischen Abschaltungen kommt. Aber auch andere Gefahren, wie z.B. Unfälle oder Hackerangriffe lauern.

„Informationsveranstaltung zum Thema „Blackout“ der Stadt Wolfsburg“ weiterlesen

Einladung zum Frühlingsfest H24

Liebe OV-Mitglieder, Freunde und Funkinteressierte, wie jedes Jahr veranstaltet der Ortsverband H24 das legendäre Frühlingsfest und ihr seid eingeladen!

Wann: Am 5. Mai 2018 ab 14:00 Uhr

Wo: Alter Wasserturm Fallersleben, Herzogin-Clara-Straße 33B, 38442 Wolfsburg

Für das leibliche Wohl ist gegen einen kleinen Selbstkostenbeitrag gesorgt, bringt gute Laune und die Sonne mit!

Wolfsburg jetzt auch an das DAPNET angeschlossen

Das DAPNET ist ein von Funkamateuren betriebenes Funknetzwerk für Funkrufempfänger. Bestimmt ist der Telekom „Skyper“ vielen ein Begriff. Diese Technik lebt gerade neu auf und es gibt auch neue aktuelle Empfänger dafür. Zum Beispiel den Alphapoc 602r.

„Wolfsburg jetzt auch an das DAPNET angeschlossen“ weiterlesen

Jahreshauptversammlung und kein OV Abend im Februar.

Es ist wieder soweit: Die Jahreshauptversammlung des DARC e.V. Ortsverbandes H24 Wolfsburg ist am 25.02.2018 um 10:00 – 12:00 Uhr in unserem Clublokal „Alten Dorfkrug“ in Sandkamp. Alle OV Mitglieder sind herzlich eingeladen.

Des Weiteren findet im Februar wegen der Jahreshauptversammlung kein OV-Abend statt.

Bitte beachtet hierzu unseren Veranstaltungskalender.

Brockenwanderung des OV Wolfsburg am Samstag, den 9.Dezember 2017

Wie schon im letzten Jahr treffen sich die Wanderfreunde des OV-Wolfsburg, H24, wieder zu einem gemeinsamen Brockenaufstieg.
Der Aufstieg zum Brocken wird in diesem Jahr deutlich kürzer und leichter zu gehen sein als im letzten Jahr und gut 2h dauern.
Es wird Gelegenheit geben, das Brockenmuseum zu besichtigen, in dessen Obergeschoss gerade das ATV-Relais DB0HEX wieder aufgebaut wird.
Wir wollen ab 13 Uhr auch vom Brocken aus QRV sein, und zwar auf 2m in SSB (144,200) und FM (145,550) und freuen uns auf viele Verbindungen.
Teilnehmer aus anderen OVs sind herzlich eingeladen, mitzuwandern.

Treffpunkt ist am 9.12. um 10:00 Uhr das Parkhaus in Schierke „Am Winterbergtor“. Eine Einweisung erfolgt auf 145,550 MHz.

Da man beim Brocken aufgrund der unbeständigen Witterung nie lange im Voraus sagen kann, ob ein Aufstieg empfehlenswert ist, werden wir hier auf der Homepage am Vorabend bestätigen, ob die Wanderung tatsächlich stattfinden kann oder abgeblasen werden muss.